Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

  • Nano-Dialog zum Nachlesen

    Die gesellschaftliche Diskussion um einen verantwortungsvollen Umgang mit den Nanotechnologien ist längst nicht abgeschlossen. Der Nano-Dialog Baden-Württemberg gibt Verbrauchern darin eine Stimme. Eine Broschüre des Verbraucherministeriums Baden-Württemberg gibt auch Laien die Möglichkeit, sich selbst ein Bild von den Zukunftstechnologien und dem Nano-Dialog zu machen.

    Weiterlesen

  • Bildreportage: HighTech im Schulkeller - Das NanOLabor Oldenburg

    Lotos-Effekt, Rasterkraftmikroskop, 3-D-Druck das klingt nach Hochtechnologie und Reinraum-Labor. Doch für Wissenschaft gibt es kein Mindestalter, Experimente und Erkenntnis gelingen auch in Kellerräumen. Ein eindrucksvolles Beispiel dafür gibt das NanOLabor am Alten Gymnasium Oldenburg. Das Nanoportal Baden-Württemberg war zu Besuch in einer besonderen Physikstunde.
    Weiterlesen

  • Interview: Das Gesetz gibt Raum für Interpretationen

    Pizza mit Geschmack je nach Temperaturführung, Süßigkeiten, die in der Sonne nicht schmelzen, fettabsorbierende Nano-Kügelchen für Abnehmwillige – die Visionen für die Einsatzmöglichkeiten von Nanopartikeln in Lebensmitteln waren vor zehn Jahren gewaltig. Mit Dr. Ralf Greiner vom Max Rubner-Institut (Karlsruhe) sprachen wir über die Realität im Lebensmittelsortiment, vielversprechende Ideen und die Folgen ungenauer Definitionen.

    Weiterlesen

Willkommen


beim Nanoportal Baden-Württemberg
 

In der Diskussion um Nanotechnologien setzt Baden-Württemberg nicht auf kurzfristige Standpunkte, sondern auf transparente Information und den langfristigen Ausgleich der Interessen. Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg, erläutert diesen Weg.
mehr...

Aktuelles

HighTech im Schulkeller – Bildreportage aus dem NanOLabor

(19.12.2018) Lotos-Effekt, Rasterkraftmikroskop, 3-D-Druck das klingt nach Hochtechnologie und Reinraum-Labor. Doch für Wissenschaft gibt es kein Mindestalter, Experimente und Erkenntnis gelingen auch in Kellerräumen. Ein eindrucksvolles Beispiel dafür gibt das NanOLabor am Alten Gymnasium Oldenburg. Das Nanoportal Baden-Württemberg war zu Besuch in einer besonderen Physikstunde. mehr

Verbraucherministerium Baden-Württemberg beantwortet Nano-Fragen aus dem Landtag von Baden-Württemberg

(17.12.2018) Mögliche Nano-Anwendungen in Lebensmitteln sind immer wieder ein Thema in der Berichterstattung. Zuletzt machten die Ergebnisse einer Untersuchung des BUND Schlagzeilen, nach denen Nano-Partikel ohne Kennzeichnung weit verbreitet und gesundheitlich bedenklich wären. Die Landtagsabgeordneten Klaus Hoher und Stephen Brauer (FDP/DVP) wollten den tatsächlichen Stand des Wissens erfahren und stellten eine Kleine Anfrage an die Landesregierung Baden-Württemberg. Die Antwort ist nun öffentlich. mehr

Damit Patienten das Lächeln sehen

(02.11.2018) Lachen macht gesund, sagt die medizinische Forschung. Doch wie soll Kranken zum Lachen zumute sein, wenn die Gesichter von Pflegenden und Angehörigen von Masken verdeckt sind? Forscher der Empa und der EPFL in der Schweiz entwickeln derzeit einen neuartigen Mundschutz, der freie Sicht auf die Mimik des Gegenübers ermöglicht. mehr

Nobelpreis für Laser-Technik

(10.10.2018) Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an zwei Wissenschaftler und eine Wissenschaftlerin, die die Grundlagen der modernen Laser-Technologie legten. Einer von ihnen lehrte die Laser, Atome zu bewegen.
mehr

Fußleiste