Service-Navigation

Suchfunktion

Knochenwachstum an Nano-Schichten aus Titan

Wer über Rückenprobleme klagt, hat meist mit Erkrankungen der Wirbelsäule zu kämpfen. Besonders die Bandscheiben, die zwischen den einzelnen Wirbeln den Druck abfedern und die festen Wirbelkörper zu einem beweglichen Ganzen verbinden, leiden unter falscher Haltung, Fehlbelastungen und Bewegungsmangel. Wenn sie sich irreparabel abnutzen, können Implantate helfen. Als „Platzhalter für die Bandscheibe“ halten sie die Wirbelkörper im richtigen Abstand. Heilungsdauer und -erfolg werden dabei wesentlich von der Oberfläche des Implantates bestimmt. Das Medizintechnik-Unternehmen Orthobion GmbH im baden-württembergischen Konstanz arbeitet dafür erfolgreich mit Nano-Schichten aus Titan.
Zum Start der Bildreportage bitte auf das Bild klicken.

Die Bildreportage als pdf-Datei.

Fußleiste