Service-Navigation

Suchfunktion

Beratung zu COVID-19-Impfstoffen

Stimmt es, dass das Biontech-Präparat Nanopartikel auf PEG-Basis enthält, die für den Transfer sorgen sollen? Dagegen enthält das Johnson & Johnson-Präparat keine PEG, ist aber bekanntlich weniger wirksam. Welches Präparat ohne chemische Nanopartikel würden Sie eher empfehlen, Johnson & Johnson oder Novavax?
 

Der Impfstoff von Biontech enthält Lipid-Nanopartikel und darin ist der Bestandteil PEG (= Polyethylenglykol) zu finden. Genauer gesagt, bestehen die Lipid-Nanopartikel aus vier verschiedenen Lipiden (Fette und fettähnliche Substanzen), von denen eines eine PEG-Verbindung enthält. Diese macht einen Anteil von weniger als ein Prozent des Impfstoffes aus. Die Lipid-Nanopartikel sollen den Transport des Wirkstoffes in die Zellen unterstützen.

Aktuell sind in Deutschland und der Europäischen Union vier Impfstoffe zugelassen: Comirnaty von Biontech/Pfizer, Spikevax von Moderna, Vaxzevria von Astra Zeneca und COVID-19 Vaccine Janssen von Janssen-Cilag/Johnson und Johnson.

Der Impfstoff von Novavax hat bisher in der Europäischen Union noch keine Zulassung. Die Prüfung durch die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) läuft derzeit. Die EU-Kommission hat für den Fall der Zulassung bereits einem Abnahmevertrag geschlossen.

Beratung

Bitte wenden Sie sich an einen Arzt, z. B. Ihren Hausarzt, um die Frage nach einem für Sie geeigneten Impfstoff zu klären.

Weitere Anlaufstellen sind Patientenberatungsstellen, z. B. die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) oder die Bundesarbeitsgemeinschaft der Patientenstellen und -Initiativen (BAGP).

Daneben bieten die Landesärztekammern ebenfalls Informationen und Beratungen für Patienten an. Die Adressen der Ärztekammern in den einzelnen Bundesländern sind beispielsweise bei der Bundesärztekammer zu finden. 

Mehr erfahren

Informationen zu den bisher zugelassenen Impfstoffen erhalten Sie z. B. beim Bundesministerium für Gesundheit, beim Paul-Ehrlich-Institut und bei dem Portal gesundheitsinformation.de.

In der Rubrik „Ihre Fragen“ des Nanoportals Baden-Württemberg finden Sie weitere Beiträge zum Thema Impfen, z. B. zum Stoffwechsel der Lipid-Nanopartikel, die in den mRNA-Impfstoffen enthalten sind oder zum Einsatz von Nanomaterialien in anderen Impfstoffen.

(September 2021)


Noch mehr Fragen und Antworten finden Sie in der Übersicht.
 

Kommentare (0)

Es können folgende HTML Formatierungen verwendet werden: <b> <i> <u>

Fußleiste