Service-Navigation

Suchfunktion

Frage zu nanoskaligem Titandioxid in Salatdressings

Ich habe in einer dapd-Pressemeldung gelesen, dass es Salatdressings gibt, die Nanoteilchen aus Titandioxid enthalten. Auf Ihrer Seite schreiben Sie, dass in Lebensmitteln (noch) keine Nanotechnologie enthalten ist. Was ist wahr?

Antwort

Nach unserem Kenntnisstand ist nanoskaliges Titandioxid nicht als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen. In größerer Partikelstärke wird Titandioxid allerdings bereits seit langem als weißer Farbstoff für Lebensmittel eingesetzt.

(Dezember 2012)

Fußleiste